Regionalliga 3.Spieltag: Schachfreunde Lieme II – SGEM Kirchlenger 3 : 5

Schachfreunde Lieme erringen OWL-Vizemeisterschaft


Nachdem gewinn der Lippischen Mannschaftsblitzmeisterschaft reisten die Schachfreunde Lieme selbstbewusst zur ostwestfälischen Blitzmeisterschaft nach Künsebeck. Nach schwachem Start gegen Bünde (2:2) und einem 1:3 gegen SK Werther kam das Viererblitzteam in der Besetzung Tristan Niermann, Arnold Essing, Andre Schaffarczyk und Oliver Schulte auf Touren. Die folgenden Partien gegen Herford, Kirchlengern, Porta Westfalica, Geseke, Enger-Spenge und Verl wurden allesamt gewonnen. Mit dem Gewinn der Vizemeisterschaft sicherte man sich die Qualifikation zur NRW-Blitzmeisterschaft.

Bei der anschließenden Einzelmeisterschaft sicherte sich Liemes Spitzenspieler Tristan Niermann einen guten dritten Platz.




Zweite unterliegt Kirchlengern in der Regionalliga


Am dritten Regionalligaspieltag hatte es Schachfreunde Lieme II mit dem starken Aufsteiger aus Kirchlengern zu tun. Nach gut zwei Stunden Spielzeit sah es nicht gut aus. Udo Hötger erwischte keinen guten Tag und verlor eine Qualität und danach auch das Spiel. Jörg Bundesmann und Nils Stukenbrok spielten mit Minusbauern und Joachim Stork hatte große Entwicklungsprobleme für seine schwarzen Figuren. Es wurde jedoch fleißig gekämpft und so gelang es Nils und Joachim ihre Stellungen auszugleichen. Joachim vereinbarte dann Remis ehe Marvin Hueck ein Turmopfer, welches sein Gegner im Kaffeehausstil servierte, eindrucksvoll widerlegte und für Lieme ausglich. Danach musste Jörg im Endspiel die Segel streichen. Frank Himpenmacher kämpfte sehr lange im Endspiel und verdiente sich einen halben Punkt. Andreas Hoffmann sorgte dann für den erneuten Ausgleich nach dem er seinen starken Freibauern in Materialgewinn verwandeln konnte. In Nils seiner Partie kam es zu einem taktischen Schlagabtausch bei dem er dann leider den kürzeren Zog. Zu guter letzt musste sich auch Marvin Karsunke dem gegnerischen Druck beugen, nachdem es lange Zeit sehr remislich aussah zum Endstand von 3:5.



Bild. Tristan Niermann (links) und Oliver Schulte beim Warm Up


Mit freundlichen Grüßen

Schachfreunde Lieme

Joachim Stork

Pressebeauftragter

Kommentare 0