Einradfahren erlernen und als Mannschaftssport betreiben

RSV „Tempo“ Lieme heißt Neueinsteiger jederzeit herzlichst Willkommen


Seit Jahren hat das Einradfahren einen festen Platz in der Freizeitgestaltung junger Menschen. Doch wie kann man aus einem Hobby einen Sport mit Wettkampfcharakter machen? Die Antwort kennt der RSV „Tempo“ Lieme und lädt Neuanfänger aber auch gekonnte Einradfahrerinnen und –fahrer ein, am Training mittwochs ab 17.00 Uhr in der Turnhalle Hörstmar teilzunehmen. Vereinstrainerin Gudrun Schäfer-Nolte ist dort bereits mit jungen Sportlerinnen aktiv; würde sich aber dennoch sehr über „Nachwuchs“ freuen. Ihr Appell geht auch an die Mütter und Väter ihre Kinder zum Sport zu animieren, denn endlich nach Corona sind die Sporthallen wieder geöffnet und Sport ist immer noch die schönste Nebensache der Welt. Da für Schülerinnen und Schüler die schulischen Corona-Tests auch für den Sport gelten, kann das Training komplikationslos aufgenommen werden. Trotzdem bittet Gudrun Schäfer-Nolte um vorhergehende Kontaktaufnahme unter 05222/797238.

Kommentare 0