Aus der Alttagsgeschichte der Bevölkerung

Lieme im Jahr 1926

Das Adressbuch für das Land Lippe aus dem Jahr 1926 enthält über Lieme folgende Angaben:


Bauerschaft Lieme, Amtsgemeinde Brake
Einwohnerzahl: männlich 576, weiblich 726 (Stichtag 10.10.1925)
Eisenbahnstation: Hörstmar
Fernsprechamt: Lage
Amtsgericht: Lemgo
Gemeindevorstand: Heinrich Adam, Vorsteher
Beigeordnete: Führing, Giese
Gemeindeausschuss: Kochsiek (Vorsitzender)
Ausschussmitglieder: Tewes, Fritz Gronemeier, Hermann Gronemeier, Rieke, Wiemann, Holländer, Bicker, Niehoff, Senke, Klinkhammer, Bobe, Hüls, Hilmer, Führing, Giese
Mitglied des Amtsgemeinderates Brake: Heinrich Adam, Vorsteher
Kirchengemeinde: Lieme
Schulgemeinde: Lieme
Polizeiwachtmeister: Hofemann, Entrup
Wegemeister: Mönning, Brake
Blutlaus- Kontrollbeamter: Kuhlmann, Brake
Schiedsmann: Rieke
Steuererheber: Schäfer, Wendlinghausen


Vereine:

Kriegerverein, Vors. Wehmeier

Gesangverein „Harmonie“, Vors. Steinmeier

Gemischter Chor, Vors. Rieke

Zieglerverein, Vors. Hilmer

Radfahrverein, Vors. Droste

Rasensportverein (Lieme- Hörstmar), Vors. Wieseler

Jungdeutscher Orden, Vors. Schafmeister


Wohnplätze:

Lieme, Büllinghausen, Hengstheide, Rhiene, Strang, Wittighöferheide, Liemergrund, Bollersee,


An der Chaussee, Hasenkamp


Öffentliche Einrichtungen:

Ref. Kirchengemeinde Lieme: Pastor Hossius, 1.304 Seelen


Volksschule Lieme:
Schulvorstandsvorsitzender: W. Kochsiek, Liemergrund

Lehrer: Friedrich Senke
Fritz Siek
Eduard Pfeil
Lina Schnüll
Schüler: 250

Fortbildungsschule Lieme (mit ausschließlich nebenamtlichen Lehrkräften)


Angeschlossener Gemeindebezirk: Lückhausen


Vorsitzender des Schulvorstands: Heinrich Adam


Oberlehrer: Friedrich Senke Schüler 25

Postagentur Lieme (Vollbetrieb): Steinmeyer


Feuerlöschwesen:

Brandmeisterbezirk: Leese, Lieme, Papenhausen und Hölsen


Brandmeister: Hermann Adam, Fritz Führing

Bezirkshebamme: Gronemeier, Lieme 67

Standesamt: Amt Brake I (in Lieme)


Standesbeamter: Oberlehrer Koch in Lieme


Stellvertreter: Landwirt August Diekmann, Lieme

Trichinenbeschauer: Wilhelm Fischer


Wilhelm Starke, August Diekmann

Unterstützungskasse des Lippischen Zieglervereins zu Lieme: Fritz Droste, Nr. 75

Invaliden- und Altersversorgung: Quittungskarten- Ausgabestelle Lieme

Unterempfangsstelle der Amts- Sparkasse Brake in Lieme: Kaufmann Adolf Rieke

Berufe im Jahr 1926:

Männliche Haushaltungsvorstände:

Fabrikanten 2
Landwirte, Gärtner, Kolone 40
Landarbeiter 9
Fuhrleute 6
Selbständige Handwerker 35
Kaufleute, Gastwirte 14
Ziegelmeister 12
Ziegler 102
Arbeiter (ohne Ziegler) 52
Beamte, öffentl. Dienstag 11
Angestellte 7
Rentner, Leibzüchter 16
Sonstige Berufe 3
Ohne Angaben 1


_______________


310

Weibliche Haushaltungsvorstände:

Witwen 73
Gutsbesitzerin 1
Fabrikantin 1
Hebamme 1
Gemeindeschwester 1
Schneiderin, Näherin 3
Ohne Angaben 1


_______________


81

Aus dieser Auflistung geht deutlich hervor, dass Lieme 1926 ein Ziegler- und Arbeiterdorf war, doch auch die selbständigen Landwirte und Handwerker waren stark vertreten.

Eine Übersicht über die Handwerks- und Gewerbezweige gibt das Gewerbeverzeichnis:

Bäcker: Doth, Wilhelm, Nr. 17
Kampmann, August, Nr. 16
Steinmeyer, Wilhelm, Nr. 14
Backofenbauer: Rumke, Heinrich, Nr. 143
Eisenwaren: Hofemann, August, Nr. 142
Rieke, Adolf, Nr. 176
Fahrradhändler: Droste, Heinrich, Nr. 10
Steinmeier, Gustav, Nr. 72
Steinmeyer, Wilhelm, Nr. 14
Fuhrgeschäfte: Sturhahn, Wilhelm, Nr. 57
Dreweskracht, Wilhelm, Nr. 66
Weege, Heinrich, Nr. 114
Adam, Friedrich, Nr. 121
Gartenbaubetrieb: Stork, Gustav, Nr. 123
Gastwirte: Kampmann, August, Nr. 16
Steinmeyer, Hermann, Nr. 22
Steinmeyer, Wilhelm, N. 14
Holzhändler: Wehmeier, August, Nr. 172
Klempner: Kehrer, Engelbert, Nr. 125
Lebensmittel: Doht, Wilhelm, Nr. 17
Kampmann, August, Nr. 16
Konsumverein, Nr. 113
Schmidt, Fritz, Nr. 187
Schäfer, Ernst, Nr. 74
Maler: Kuhlmann, August, Nr. 125
Schäfer, Gustav, Nr. 171
Schlüter, Heinrich, Nr. 130
Steinheider, Ernst, Nr. 61
Manufakturwaren: Dröge, Heinrich, Nr. 139
Meise, Gustav, Nr. 72
Stork, Friedrich, Nr. 123
Möbelfabriken: Diekmann, Fritz, Nr. 160
Inhaber: Frau W. F. Diekmann
Müller: Senke, Albert (Büllinghausen)
Schlachter: Dröge, August, Nr. 9
Schmiede: Steffen, Friedrich, Nr. 28
Steinmeier, Gustav, Nr. 72
Schneider: Meise, August, Nr. 72
Rieke, Friedrich, Nr. 33
Starke, Luise, Nr. 132
Steinmeier, Wilhelm, Nr. 128
Steinmeier, August, Nr. 58
Steinmeier, Heinrich, Nr. 15
Wieseler, Fritz, Nr. 70
Schuhmacher: Deppe, Fritz, Nr. 21
Göner, Heinrich, Nr. 99
Heitkamp, Ernst, Nr. 141
Kirchhof, August, Nr. 127
Kluckhuhn, Heinrich, Nr. 118
Rieke, August, Nr. 71
Schröder, August, Nr. 94
Tiemann, Heinrich, Nr. 180
Stellmacher: Adam, Hermann, Nr. 136
Tabakhandlung: Tiemann, Heinrich, Nr. 180
Tischler: Fischer, August, Nr. 104
Korf, Fritz, Nr. 27
Rhiemeier, Simon, Nr. 153
Schäfer, Ernst, Nr. 74
Sturhahn, August, Nr. 59
Zigarrenfabriken: Bergmann, Walter, Nr. 88
Sander, Wilhelm, Nr. 84
Zimmermeister: Petersen, August, Nr. 2

(Quelle: F. Starke - "Lieme - Eine Dorfgeschichte in Einzeldarstellungen")