Freiwillige Feuerwehr

Im Jahre 1797 erhält die Bauernschaft Lieme ihre erste Landspritze
Landspritze im Saugbetrieb mit der Mannschaft für die Wasserherbeiführung neben dem Gerätehaus an der Bega. Auf Grund von Funktionsmängeln wird die Spritze 1804 gegen ein neues Exemplar ausgetauscht.

1873 werden ein Schlauchwagen und eine Zubringerspritze nach Lieme überführt

Zubringer mit Bedienpersonal während eines Übungsdienstes vor dem Gerätehaus in der Ecke
Ein neugegrabener Brunnen wird 1954 in Leese durch den ausgemusterten Liemer Zubringer ausgepumpt.
Der ausgemusterte Zubringer hinter einem Trecker auf dem Weg nach Leese
Der alte Zubringer wird 2005 von der Alters- und Ehrenabteilung restauriert
Der restaurierte Zubringer kurz nach der Fertigstellung auf der Wache Lemgo
Gründung der freiwilligen Feuerwehr Lieme aus der ehemaligen Pflichtfeuerwehr im Jahre 1925
Die alte Landspritze wird 1927 durch eine ausgemusterte Spritze aus Lemgo ersetzt. Das Bild zeigt eine Übung auf dem Sportplatz in Lieme mit der neuen Spritze aus Lemgo
Ein Tragkraftspritzen- anhänger mit Holzrädern wird 1942 beschafft und ersetzt Zubringer und Landspritze
Der Trag-kraftspritzen-anhänger >>Auf Fahrt>> mit zwei Einsatzkräften
Zwei Trupps während der Vorbereitung einer Saugleitung mit der Tragkraftspritze
1954 wird ein Borgward Mannschafts- und Zugfahrzeug beschafft.
Kofferwagen mit Tragkraftspritzen- anhänger unterwegs in Lieme
Mannschaft und Gerät angetreten vor dem Liemer Gerätehaus
Dorffestumzug
Teilnahme am Dorffestumzug unter dem Motto >>Gut Schlauch>>
Ein Opel-Blitz LF 8 - TSA kommt 1963 als Borgward-Ersatz nach Lieme
Opel-Blitz nach der Fahrzeugübergabe im neuen Anbau des alten Gerätehauses
Pressefoto
Pressefoto anlässlich der Fahrzeugübergabe vor der Sparkasse in Lieme (Bielefelder Str. / Schäferberg)
Umlackierter Opel-Blitz mit Tragkraftspritzen-anhänger
LF 8-TSA vor der Fahrzeughalle des neuen Gerätehauses an der Bielefelder Straße
Löschgruppe unter der Führung von Uwe Kreimeier zu den Wettkämpfen 1986 angetreten
Wettkampfgruppe kuppelt eine Saugleitung für einen Löschangriff zusammen
Großgemeindebildung: Die Feuerwehr Lieme wird 1969 zur Löschgruppe Lieme der Feuerwehr Lemgo
Im Winter 1982 wird ein Tanklöschfahrzeug TLF 8/18 seiner Bestimmung übergeben
Unimog während der Bauarbeiten vor dem Rohbau des neuen Gerätehauses
Das TLF 8/18 wird 1983 gegen ein Löschgruppenfahrzeug LF 16 auf Magirus Deutz getauscht.
Magirus Deutz auf dem Parkplatz des Braker Schlosses anlässlich des Lippischen Feuerwehrtages 2005
Löschgruppen-fahrzeug LF 16 während einer Maschinistenübung an der Ilse in Leese
Seit Herbst 2005 wird das Fahrzeug als feuerwehrinternes Fahrschulfahrzeug genutzt
Fahrzeug während einer Alarmübung im Jahre 2005 an der Grundschule Lieme
Als zusätzliches Fahrzeug wird ein Einsatzleitwagen VW T3 1983 in Lieme stationiert.
VW Bulli als Verpflegungs-fahrzeug während eines Ausfluges der Löschgruppe
Der Einsatzleitwagen im Dienste der Kameradschaft
Im Zuge des größeren Gerätehauses wird das Wasserrettungsfahrzeug der Tauchergruppe in Lieme stationiert
Das Wasserrettungs-fahrzeug mit der Tauchergruppe
Fahrzeugpräsen-tation anlässlich des Tages der offenen Tür 1986
Kurzzeitiger Umstieg der Löschgruppe auf alternative Fortbewegungsmittel zum Dorffest
Fit für den Einsatz strampelt man gemeinsam auf dem Drahtesel
Der alte VW T3 wird 1996 gegen einen modernen VW T4 Mannschaftstransport- wagen gewechselt
Der Mannschaftstransport-wagen anlässlich der Präsentation der Jugendfeuerwehr zum Dorffest 1998
Das große Löschgruppenfahrzeug LF 16 bekommt 1998 Nachwuchs vom >>Nachwuchs>>
Einsatz für die Öffentlichkeit: Das MINI LF 16 anlässlich des Heimatfestes in Hohenhausen
Erster Einsatz für den Anhänger während einer Übung bei der Firma Neumann
Als Ersatz für das LF 16 wird zu Weihnachten 2005 ein Löschgruppenfahrzeug LF 20 geliefert
NEU und ALT am Heimatstandort Lieme
Drei Fahrzeuggenerationen angetreten zum Gruppenfoto
Das neue Löschfahrzeug auf seiner ersten Probefahrt am Rhein bei Weisweil
...doch was wäre ein neues Auto ohne Mannschaft?
Sie sind da wenn's bren(n)zlig wird!
Eure Löschgruppe Lieme